WordPress 2.0.5 DE

Nachdem am 27. Oktober WordPress 2.0.5 (Ronan) erschienen ist, das vor allem einige Macken im System bereinigt hat, folgt nun mit Abstand von einer Woche die Deutsche WordPress Edition. Ich ziehe die deutsche Version der englischen eindeutig vor. Erstens spart man sich die textlichen Anpassungsaufwände und zweitens werden neben den 3 Basis-Plugins Akismet, Hello und WP-DB-Backup noch ein paar nicht nur für SEOs nützliche Plugins mitgeliefert:

  • CJD-Spam Nuke DE – Spam-Kommentare sichten und löschen
  • Follow URL – Entfernt das lästige nofollow-Attribut
  • Time Zone – Automatische Sommer- und Winterzeit-Umstellung
  • Update-Monitor – Auf neue WP-Versionen überprüfen
  • o42-clean-umlauts – Deutsche Umlaute konvertieren in Verbindung mit Permalinks

Die Macke mit dem Umlaut bei der “Über”-Seite scheint entschwunden. Nur der englische Beispiel-Kommentar von Mr WordPress passt nicht so recht ins Sprachbild. Ansonsten eine runde Sache für den leichten Einstieg. Wenn jetzt noch die Sidebar in Unterseiten vorinstalliert wäre und die acht Einträge aus der Blogroll entschwinden könnten, dann wäre es fast perfekt ;-)

Via Blogger-Community

7 Gedanken zu „WordPress 2.0.5 DE“

  1. Schöner Hinweis. Wegen meiner Technorati-Probleme (sowas passiert natürlich immer nur im eigenen Blog) hatte ich einfach schon einmal die amerikanische 2.0.5 – Variante rübergebürstet. Die Plugins nutze ich zwar ohnehin, ist aber trotzdem schön zu wissen, dass einige jetzt von Haus aus mitkommen… ;-)

    Antworten
  2. die plugins waren aber schon in der 2.0.4 drin. vielleicht sogar noch früher.. aber ich habe nie die vollinstallation runtergeladen.

    @gerald – du hast also schon eingespielt..problemlos?

    Antworten
  3. die plugins waren schon in 2.0.4-de drin. ich habe auf den unterschied zur englischen 2.0.5 angespielt. installation war kein problem. ich bügele immer alles über, bis auf das eingestellte theme, das will ich mir natürlich erhalten. und immer schön brav an backup denken. sicher ist sicher.

    Antworten
  4. Die Sidebar wird wohl immer so bleiben, sonst hätten die Entwickler doch keine Möglichkeit mehr, Backlinks von tausenden zwar installierten, aber nicht genutzten Blogs zu schnappen :-)

    Antworten
  5. Hallo Gerald,

    ist dir aufgefallen, dass die Aufzählungspunkte in diesem Beitrag in der Blogübersicht anders dargestellt werden, als in der Beitragsansicht? Auf der Hauptseite des Blogs sind es zwei >> und in der Beitragssicht ist es ein einfacher Punkt. Zumindest im Firefox 2.0, beim IE 6.0 sind es immer nur einfache Punkte :)
    Grüße
    Dominik

    Antworten
  6. Dominik, danke für den Hinweis. Du hast recht, aber da ich gerade dabei bin mein Weblog auf einen anderen Server umzuziehen und auch über ein Redesign nachdenke, nehme ich den Pfusch noch eine Zeit lang in Kauf ;-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar