SEO Geheimnisse

Wenn ich ein SEO Geheimnis gefunden habe, dann schreibe ich immer gleich nen tollen Artikel darüber, damit die ganze Welt an dem SEO Geheimnis teilhaben kann. Wenn ich einen Spiegel follow-Link (vielleicht besser nur Halb-Spiegel Link genannt, da nur Teil des Netzwerkes) finde, dann blogge ich das ganz schnell, damit sich morgen alle anderen SEOs und Webmaster auch dort ihren Link abholen können.

Vertrau ein Geheimnis einem Stummen an und er wird reden.
(Russisches Sprichwort)

Dass der Spiegel die Profil-Links dann übermorgen in nofollow wandelt, kommt völlig überraschend für mich. Aber was soll’s, ihr habt bis dahin ein Profil mehr ins Web gekippt, seid um eine Erfahrung reicher und wartet bestimmt schon mit Spannung auf das nächste SEO Geheimnis. In der Zwischenzeit bekomme ich als Belohnung für den Geheimnis-Verrat ein paar echte Backlinks, da kann ich gerne auf den gespiegelten Profillink verzichten. Und seien wir mal ehrlich – spätestens in einem halben Jahr wären die Spiegel-Links so oder so umgewandelt worden ;-)

Drei können ein Geheimnis bewahren, wenn zwei von ihnen tot sind.
(Benjamin Franklin)

So, jetzt tippe ich noch schnell die Story vom PageRank 10 follow-Link Geheimnis, dass mir gerade einer ganz im Vertrauen ins Ohr geflüstert hat. Ich hoffe, ihr seid alle schon gespannt.

11 Gedanken zu “SEO Geheimnisse

  1. Ach komm, sei doch nicht so. ;-) Der Link ist nun wirklich nur vom Wort her bewegend. Meinst du wenn ich denken würde der rockt, hätte ich ihn genannt. Das ist auch nicht der erste Link dieser Art der eigentlich nischt Richtiges gebracht hat.

  2. Du hast es ja selbst schon geschrieben. Wer das “Geheimnis” als erster an die Öffentlichkeit trägt bekommt ein paar richtige Links (die langfristig mehr bringen).

  3. Pingback: Der Spiegel/Last.fm Link - Markus Kindler
  4. @malte – tja, nur ob das die richtige grundhaltung ist, die einem auf lange sicht freunde einbringt. immerhin torpediert man damit die arbeit anderer. diese nach mir die sintflut einstellung mag ich nicht wirklich. ich bevorzuge kooperativere verhaltensweisen.

    und eigentlich wäre der beitrag auf der seo-klitsche noch besser aufgehoben gewesen ;-)

  5. echte geheimtipps wurden noch nie irgendwo geschrieben.
    und das ist auch gut so!
    was an der seo szene nur weniger schön ist, das so viel falsches geschriben wird, vermutlich nur um andere in die irre zu führen.
    beispiel die pr lüge.
    die top leute wissen alle ganz genau was sich geändert hat.
    darüber schreiben? nö! bin doch nicht blöde.
    dafür gibt es abgeschlossene seo zirkel wo dann auch was zurück kommt!
    aber bewust die unwahrheit schreiben um andere dann leimen zu können, das ist gemein!

  6. @Gerald

    Die Einstellung ist natürlich sehr lobenswert. Die Frage ist nur leider, wieviele das im Zweifelsfall genauso handhaben würden. Immerhin weht ja häufig ein sehr rauher Wind im SEO-Geschäft (ist ja logisch, geht ja regelmäßig um bares Geld). Müsste einen verbindlichen Ehrenkodex wie bei Magiern geben. Naja, nur ein Gedankenspiel am frühen Morgen… ;-)

Schreibe einen Kommentar