Mit Speed und Links zur SM-Domina(nz)

sm domina(nz)Ich bin von Natur aus ein recht geduldiger Mensch, aber so langsam nervt es. Mit zunehmenden Blogaktivitäten meinerseits kommt es auch zu erhöhtem Kommentar-Aufkommen. Das freut mich natürlich, denn Kommentare sind für den Blogger das Salz in der Suppe. Doch leider nimmt die Anzahl an Spam-Kommentaren nicht ab. Das nervt auf Dauer ungemein, vernichtet es doch auch ein Stückchen Lebenszeit und Lebensqualität.

Dem Fass den Boden auf setzen dann so keywordgetriebene Kommentare a la Bernd Sonnensegel. Da kann man lachen und weinen zugleich. Einen kleinen Funken Kreativität mag man derlei spammigen Links nicht mal absprechen. Zum Glück versuchen es die meisten Spammer aber jetzt mit schlichten Vornamen, um so den menschlichen und maschinellen Filtern ein Schnippchen zu schlagen. Dennoch müssen bei ausreichender Wachsamkeit der Blog-Hausherren die Bernds dieser Welt die Sonnensegel streichen und ohne Links von dannen ziehen.

Wer aber glaubt denn allen Ernstes, dass er in einem moderierten Blog wie diesem hier eine Domain verlinkt bekommt mit der Keywordkombination SM Domina??? Natürlich mit thematisch passender SM Zielseite. Höchstens jemand der das für eine themenrelevante Verlinkung hält, frei nach dem Motto, SM meint nicht nur Sado-Maso sondern auch Social-Media. Das wiederum könnte ich als Zeichen von Kreativität werten ;-) Im Folgenden der dazugehörige Kommentar:

Ich kann mir einfach gut vorstellen das hier Google bald auch einige weitere Regeln aufstellen wird. Sicherlich ist es heute sehr schwer gerade für Blogger einen schnellen und gut gestalteten Aufbau hinzubekommen da einfach sehr viele Informationen geladen werden müssen. Auf meiner Seite bekomme ich einen guten Speed hin aber ich habe auch nicht so viele Informationen die ich weiter geben muss :-)

Was soll ich sagen, deutsch, korrekte Rechtschreibung bis auf das fehlende s beim dass und keine Kommas. So gesehen ein ganz brauchbarer Kommentar. Auch inhaltlich vertretbar, nichts wirklich neues, aber besser als “Tolles Blog, komme morgen hierhin zurück.” oder ähnliche Belanglosigkeiten anderer Spammologen. Und der thematische Brückenschlag zwischen Inhalt des Artikels mit Bezug auf den Speed seiner Seite – alle Achtung – das kann man als wirklich gelungen bezeichnen :) Und damit ihr das auch alles nachvollziehen könnt, hier der Link zur besprochenen SM Domina Seite: http://www.smdomina.net/

PS: Damit ist die Geschichte aber nicht ganz zu Ende, es wird demnächst noch ein Follow-Up zum Thema Spamkommentare geben. Ihr werdet euch jetzt fragen, warum verlinkt er auch noch auf des Spammers Seite. Dafür gibt es mehrere Gründe. Ihr könnt ja mal raten. Und nein, ich kenne den Betreiber nicht. Ich bekomme auch weder direkt oder indirekt Geld dafür. Ach ja, der Link ist natürlich nofollow. Wobei die Wortkombination natürlich nofollow genau betrachtet ein Oxymoron darstellt ;-)


Hinweis zu den Bildrechten: Female body in black with chain @ olegmit – Canstockphoto

5 Gedanken zu “Mit Speed und Links zur SM-Domina(nz)”

  1. … oh ja… du sprichst mir aus der Seele! Seitdem wir uns ein bisschen Traffic “besorgen” indem wir uns in einige Do-Follow Listen haben eintragen lassen, kommen bei uns auch einige sehr interessante Keywordkombinationen, teilweise sogar mit dem Versuch illegalen Content, pornografischen Inhalts, und damit meine ich weltweit illegalen Inhalt mit Kindern, unterzubringen. Das ist nicht nur dreist, sondern schon annähernd unverschämt. Schön zu wissen das ich da nicht der einzige bin!

    Gruß Frank

  2. Blöde Frage: Hast du ein Antispam Plugin am laufen?

    http://antispambee.de/ – Hat mir schon so einiges an Zeit und Nerven gespart. Aber gegen oberflächliche Kommentare hilft es dann auch nicht. Habe mich daran gewöhnt, daher gibt es in Blogs die ich betreue entweder nur NoFollow oder eben DoFollow ab X Kommentare.

    Ade

  3. Hmm, was ist denn daran falsch, wenn jemand deinen Blog liest, einen thematisch passenden Kommentar dazu schreibt und halt statt echtem Namen eine Keyword Kombi versucht? .. Ist ziemlich oldskool und bringt vermutlich weniger als ein nofollow link aus dem gesamten beitrag hier … aber es schadet keinem und in einem gewissen umfang trägt derjenige doch auch zur diskussion bei..

    gruß aus dem schwabenland

    matthias

Schreibe einen Kommentar