Google Adsense + Analytics

Bei Digitalpoint gibt es einen netten Beitrag inkl. JS Source Code zur Möglichkeit Google Adsense mit Hilfe von Google Analytics zu tracken. Es ist zwar ein Workaround, der zur Zeit nur mit dem Internet Explorer funktioniert, aber erstens macht sich vielleicht noch jemand anderes mehr Mühe und erweitert das Script auf Firefox und Co. und zweitens ist es Wohl nur eine Frage der Zeit, bis Google das in Analytics nahtlos eingefügt hat. Dann geht es auch den letzten kommerziellen Adsense Statistik Tools an der Kragen.

Hier entlang geht es zum Beitrag Track AdSense Clicks With Google Analytics.

Update: Es geht jetzt Dank Aaron Wall auch mit Firefox: Track Google AdSense Clicks via Google Analytics – Free AdSense Tracker

8 Gedanken zu „Google Adsense + Analytics“

  1. da bin ich ja froh, dass jetzt ein Landsmann Shawns Posting gelesen hat, wegen der englischen Sprache.
    Hast du es eingebaut? Und klappt es?
    Muß ich noch irgendwas in Google Analytics einstellen?
    Und wo genau finde ich dann das bei Analytics?
    Das habe ich noch nicht verstanden. Danke.

    Antworten
  2. eingebaut habe ich es noch nicht.

    das javascript gehört ans ende der seite, auf jeden fall noch hinter das letzte adsense code schnipsel. in analytics musst du die ziel-url setzen, normalerweise muesste da http://www.deindomainname.de/AdSenseClick oder so eingetragen werden. je nach Übereinstimmungstyp (unten auf der seite) reicht auch nur der begriff AdSenseClick als ziel. einen zielnamen darfst du dir auch gleich noch mit aussuchen.

    das javascript schreibt mit hilfe der funktion
    urchinTracker (‘/AdSenseClick’) einen fake-eintrag in das logfile bzw. die logdatenbank. es wird also quasi bei jedem adsense klick eine nicht existierende seite namens AdSenseClick weggeschrieben. wenn diese jetzt als ziel eingetragen ist, dann erscheint unter dem entsprechenden zielnamen der adsense klick.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar