Ist weniger mehr beim Bloggen?

5 Gedanken zu “Ist weniger mehr beim Bloggen?”

  1. Ich denke “so wenig” ist nicht mehr…
    Eine solche Frage würde man dann doch eher in einem Forum erwarten.

    Stattdessen erwartet man beim Bloggen eher zuerst einen Input. Sprich, der Blogger kann eine solche Frage stellen, sollte aber auch etwas umschreiben, was er damit meint, wie seine Meinung dazu ist und dann können die Leser antworten.

    (Obwohl meine Antwort wohl gerade das Gegenteil beweisst… hehe)

  2. Hi Dani, das beste an deinem Kommentar ist, dass du mit deinem jüngsten Kommentar der Auslöser für diesen Artikel warst.

    Ursprünglich hatte ich deinen Kommentar zitieren und diskutieren wollen. Dann riet mir aber ein Bekannter, ich sollte das Thema minimalistischer angehen, also wortwörtlich gemäß dem Beitragstitel ;-)

  3. Ich kann dem Dani nur zustimmen. Das war vielleicht ein bisschen ZU minimalistisch ;) Eine Stellungsnahme deinerseits wäre gut gewesen.
    Ich finde, wenn ein Beitrag schön gestaltet ist, dann kann er auch ein bisschen länger sein. ;)

Schreibe einen Kommentar