PornSOS / Porno-Alarm im SOS Seo Blog

Es gibt Themen, da braucht es Eier um die zu bringen. Folglich ist Ostern die ideale Zeit darüber zu bloggen. Porn-Kram gehört zu den Tabu-Themen im Internet. Und das, obwohl der Spruch “The Internet is made vor Porn” schon klar macht, dass im Untergrund der Punk abgeht. Die Aktionen passieren halt im Verborgenen. Keiner weiß Bescheid. Außer Google. Da tippern die Suchenden ihre pornografischen Wünsche unverblümt ein. Doch Google kann schweigen. Suchen nach dem Pornokram werden regelrecht zensiert.

porn-sos

Gibt der Suchende zum Beispiel den Begriff Sexspielzeug in Googles Suchformular ein, dann liefert die Suchmaschine dazu weder verwandte Suchbegriffe noch Google Suggest Vorschläge aus. Das ist genau betrachtet ein ziemlich frecher Eingriff in unser Suchverhalten. Oder auch nicht. Bei normalen Suchbegriffen beeinflusst Google uns regelrecht durch seine automatisierten Suchvorschläge, bei Porn Begriffen wird die Suchmaschine hingegen erschreckend prüde. Schizoider Weise liefert Google für den Begriff “Sexspielzeug” AdWords Werbung aus. Ist das konsequent? Eher nicht.

Zum Glück liefert Google aber einige Hinweise über die Google Webmaster Tools aus, die nicht der Zensur zu unterliegen scheinen. Hier die Suchanfragen des letzten Monats für das SOS Seo Blog:

seo blog1.665563 %8,2
youporn3.253341 %61
sosseo743345 %3,0
you porn zensiert3131100 %1,0
gerald steffens2742810 %1,1
youporn sos blog522650 %1,0
porn sos8.910250 %4,5
seo4.485220 %19
suchmaschinenoptimierung4.332221 %19
youporn sos482144 %1,0

 
Aua. Porn Alarm. Ganz schön viele Porno Zugriffe im Blog. Exakt 50% der Top 10 Suchanfragen hat mit porn zu tun. Sollte mir das zu denken geben? Soll ich umsatteln? Besucher würde solch ein Schwenk mir sicherlich verschaffen :)

Über die Youporn Kombinationen war ich jetzt nicht wirklich überrascht, lachen musste ich hingegen, als ich “porn sos” in der Liste las. Ein you porn Deja vue ersten Grades :)

Ganz ehrlich, von der Website PornSOS hatte ich bis vor wenigen Minuten nicht mal was gewusst.

Bildquelle: © 3quarks – CanstockPhoto

Schreibe einen Kommentar