OMKB 2016 Recap – erste Online Marketing Konferenz in Bielefeld

Am Freitag (8. April 2016) fand in der Bielefelder Stadthalle die OMKB 2016, die erste Marketing Konferenz in Bielefeld statt. Veranstalter Thorsten Piening von Qualitytraffic hat dabei das Kunststück fertig bekommen, 650 Teilnehmer in eine Stadt zu lotsen, die es eigentlich gar nicht gibt ;-)

IMG_3223

Die Keynote hielt Professor Dr. Manfred Leisenberg von der Fachhochschule des Mittelstands, der dem Publikum in seinem Vortrag zeigte, wo es in Zukunft lang gehen dürfte im Online Marketing. Hochwertige Inhalte, Social Media, Mobiles und hier insbesondere auch Apps. Danach ging es in die Kaffeepause.

IMG_3276

Die Stadthalle Bielefeld bietet einen interessanten und zentral gelegenen Catering Bereich an, der auch sehr gut zum Networken geeignet ist. Nach einem schwarzen Kaffee und kurzem Plausch mit Tobias Schwarz gings auf zum ersten Vortrag mit Stefan Wolk von Fielmann.

IMG_3286

Ein sehr interessanter Vortrag, bei dem man nicht nur einiges Wissenwertes über Fielmann lernen konnte, sondern auch spannende Einblicke in die Probleme und Möglichkeiten lokaler Händler und ihrer Vernetzung mit der digitalen Welt gewinnen konnte. Ich glaube, einigen Besuchern dürfte die Kinnlade runtergefallen sein bezüglich der schon heute existierenden Möglichkeiten in Verbindung mit Telefonnummern, In-Store Besuchen und Cross Device Tracking. Gestern in Google geklickt und im Laden angerufen, heute im Laden geshoppt. Wer hat sich das nicht schon immer zu messen gewünscht. All das wird langsam Realität. Big Brother lebt. In eurem Haus. Und eurem Handy ;-)

Im fliegenden Wechsel ging es dann vom großen Saal rüber zum kleinen Saal, in dem Dominik Schwarz von HomeToGo mit seinem Vortrag “Strategische Positionierung von SEO im Unternehmen” für das nächste Highlight sorgte.

IMG_3317

Ich wurde hier mit zwei Understatements konfrontiert. Unter einem kleinen Saal stelle ich mir eigentlich etwas anders vor und bei dem Vortragsthema hatte ich nicht erwartet, dass da so etwas Tolles bei rumkommen würde. Dominik hat gezeigt, wo (ein) SEO aufgehängt werden sollte. Sein Motto lautet: “Hang him higher“. Seo ist eine Strategie. Und diese gehört ganz oben rein in die Entscheidungs- und Firmen-Hierarchie.

Dominiks Einschätzungen zur Entwicklung von Googles Rankingfaktoren waren genau so interessant wie seine schönen Beispiele aus der Arbeitspraxis. Mit Grips und Daten und einem eingespielten Team lassen sich wirklich nette Inbound Marketing Aktionen aufsetzen. Das Publikum war ganz Ohr.

IMG_3306

Leider habe ich das Ende des Vortrags nicht mehr mitbekommen, weil ich noch einen Blick in die beiden parallelen Workshop-Sessions von Ronny Marx und Scarlett Wycisk werfen wollte.

Beide Workshops fanden guten Anklang, zeitweilig war der Zutritt wegen Überfüllung gesschlossen. Ich verweilte nur relativ kurz in den beiden Räumen, weil ich mir unbedingt die 10 spannenden Conent Marketing Case Studies von Nicolas Sacotte reinziehen wollte. Auf dem Weg dahin konnte ich aber noch aus den Augenwinkeln einen Blick von Dr. Carsten Föhlischs “Online Marketing und Recht” erhaschen.

IMG_3292

Zum Glück weiss ich schon recht gut was Recht ist, dennoch ist recht haben und Recht bekommen oftmals nicht dasselbe und sind Rechtsmißbrauch und Abmahnwesen ganz unappetliche Auswüchse unserer digitalen Marktplätze. Wohl dem, der rechtlich immer up to date ist. Nach diesem kurzen Abstecher gings dann Richtung kleiner Saal, der ob des hohen Besucherinteresses schier aus allen Nähten platzte ;-)

IMG_3371

Mit seinen Content Marketing Case Studies liegt Nicolas Sacotte anscheinend voll im Trend der Zeit. Die zuvor abgesperrten Aufgänge zur Galerie wurden geöffnet, um dem Andrang Herr zu werden.

Eine sehr unterhaltsame und lehrreiche Vorführung erfolgreicher Content Marketing Aktionen. Doch nicht jede Aktion funktioniert so wie geplant. Eine eigentlich gute gemeinte Plakatt Aktion für einen Schul-Video Wettbewerb dürfte gefloppt sein, weil der Auftraggeber es sich nicht verkneifen konnte, der Paketsendung Werbematerialien und Gutscheincodes beizulegen. Gut gedacht bedeutet halt noch lange nicht gut gemacht ;-)

IMG_3394

Nico hingegen hat seine Sache sehr gut gemacht und hat sich sein Speaker Geschenk voll verdient. Prost Nico :)

Und dann war es Zeit zum Essen fassen im Foyer. Mittagspause von 12:30-13:30 Uhr.

IMG_3406

Für modische Akzente im Marketing Einerlei sorgte wie so oft Philipp Klöckner. Er war gewissermaßen das Farbtüpfelchen auf der Konferenz ;-)

IMG_3416

Um 13:30 ging es dann frisch gestärkt in die nächste Konferenz Runde. Der Suchstratege mit Rocket Internet Wurzeln Philipp Klöckner referierte über das Thema Competitive Intelligence und was man daraus für wundervolle Erkenntnisse ziehen kann. Warum das Rad neu erfinden, wenn es einem das Internet so leicht macht, die Konkurrenz auszugucken. Die richtigen Tools und Ideen vorausgesetzt. Statt Trial & Error lieber Tools & Grips einsetzen. Dann klappt’s auch mit dem Geschäftserfolg im Internet.

IMG_3442

Ebenfalls große Erfolge im Internet feiern kann man laut Aussage von Christian Tembrink mit Youtube Videos.

IMG_3477

Voraussetzung sind Mut zum Video und gute Ideen. Dann kann man mit überschaubaren Aufwänden sein Marketing boosten.

IMG_3514

Übrigens blieben alle Sessions, die ich besuchte habe, gut in der Zeit und boten dem Publikum reichlich Gelegenheiten zum Stellen von Fragen. Gut Zeit habe ich dann aber auch mir gelassen. Anstatt einer Session zu folgen, habe ich mich auf dem Gang festgequatscht. Marcus Obermeier sei Dank ;-)

IMG_3504

Gut eine Stunde haben wir uns über Gott und die Welt unterhalten. Über die “Schnell und hektisch reich werden Fraktion”. Und über die guten alten Zeiten. Zwischenzeitlich gesellte sich dann mit Werner Kubitscheck ein zweiter Netzeffektler und mit Mark Schenkel ein alter Suchmaschinentricks Foren Mitstreiter dazu.

IMG_3506

Gott oh Gott. Erinnert ihr euch noch an Frank Moll, Visitline und Kommerziell.net? Oder an den Frosch. An Germanien und seinen Wikipedia Klon? Oder den Spargel-Franz? Nein? Schade. Dann habt ihr Pech. Dann seid ihr noch zu jung in dem Geschäft ;-)

Länger dabei und ein alter Hase im Marketing Business, insbesondere wenn es um Kunden und deren Konversionen geht, ist der WebArtler Andre Morys.

IMG_3524

Er erklärte uns nicht nur, wie man bei einem Goldrausch am einfachsten Geld verdient. Nicht mit Schürfen, sondern mit dem Verkauf von Schürfmitteln. Warum Facebook seine User regelrecht anfixt. Und was Dopamin damit zu tun hat. Warum Amazon Prime so geil ist. Hier greifen Prinzipien wie die sofortige Belohnung. Denn Menschen sind Konversionen, nicht irgendwelche Templates. Wem es gelingt die Nutzer-Ziele mit seinen Business Zielen in Einklang zu bringen, der gewinnt. Punkt.

Einer, der diese Prinzipien verstanden und in Projekten umgesetzt hat, ist Simon Pokorny. Sein Vortrag über “Content für SEO” zeigte viele interessante Auswirkungen von kleinen inhaltlichen Veränderungen auf die Conversion-Rate eines Online Shops.

IMG_3546

Es gibt ganz viele feine und subtile Hebel an denen man schrauben kann, man muss sie nur (er)kennen und bedienen. Und das bitte nicht nur statisch. Wer weiß, ob Männlein oder Weiblein, ob Smartphone oder Tablet, ob Desktop oder Mobile auf der anderen Seite der Leitung sitzt und seine Inhalte dementsprechend optimiert, der konvertiert.

Simons Vortrag war so interessant, da konnte ich mich erst sehr spät losreißen, um wenigstens noch ein paar von Felix Beilharz seinen 21 heißen Social Media Tipps mitzubekommen.

IMG_3575

Felix war schon bei Tipp 18 angekommen. Was ein Pech. Sein Vortrag scheint aber gut beim Publikum angekommen zu sein, selbst zu dieser späten Zeit war der Saal noch top besucht. Unser Sonnyboy Felix kniet sich halt immer voll rein, und das Publikum dankt es ihm ;-)

Um 19 Uhr war offiziell Feierabend mit den Vorträgen, jetzt machten sich die letzten Mohikaner auf zum gemütlichen Networken im immer noch sehr einladenden Foyer. Beste Vorträge, beste Laune. Noch ein paar Plaudereien mit netten Leuten, dann ging es auch für mich auf den Heimweg.

Zum Schluss nur so viel. Ich war positiv überrascht. Von der Location, den Speakern und der Qualität der Vorträge.

IMG_3641

Danke Thorsten. Im nächsten Jahr bin ich gerne wieder mit von der Partie. Und ich glaube, vielen anderen geht es da ganz ähnlich :)

IMG_3606

Weitere OMKB 2016 Recaps:
ReCap OMKB Online Marketing Konferenz Bielefeld von Thomas Schaller (Abakus Internet Marketing)
Online Marketing Konferenz Bielefeld – OMKB von Marcus Obermeier (Netzeffekt)
Recap Online Marketing Konferenz Bielefeld 2016 (OMKB) von Thorsten Stöckmann (isamedia)

3 Gedanken zu “OMKB 2016 Recap – erste Online Marketing Konferenz in Bielefeld”

  1. Sind wir schon in der Zukunft?! :)
    Freitag der 8. Mai 2016 ist doch erst im nächsten Monat.

    Die Themen schienen aber sehr interessant gewesen zu sein. Die Konferenz ging leider total an mir vorbei.

  2. Oh ich war auch da! Durch Zufall bin ich auf diesen Beitrag gestoßen und er gefällt mir wirklich sehr gut. Tolle Impressionen, wirklich! Es war eine tolle und informative Konferenz und ich würde daran nochmal sehr gerne teilnehmen.

    Ist sie nächstes Jahr auch nochmal? Weiß man das?

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar